Die Robin Hope

Quarantänestation

Um unsere Welpen vor Parvo zu schützen planen wir eine Station, die dem Virus keine Chance bietet.

Um was es dabei genau geht:

Wir kämpfen schon seit Jahren mit einer hohen Welpensterblichkeit.

Grund dafür ist der Virus “Parvo”.

Bei der Parvirose handelt es sich um eine hochansteckende, akut verlaufende Infektionskrankheit. Ohne Impfung führt diese bei Welpen zu 80% zum Tod.

Welpen, welche von uns gefunden werden sind meist ohne Mutter. Dadurch sind mütterliche Antikörper oft nicht ausreichend vorhanden. Daher sind unsere Kleinen meist nicht stark genug um geimpft zu werden und uns fehlt zudem ein geeigneter Raum um diese bis zu ihrer Immunisierung zu schützen.

Unser Lösungsweg führt uns zur Quarantänestation.

So eine Station wird täglich desinfiziert und gibt dadurch Parvo und anderen Keimen keine Chance.

Die Arbeiten für dieses Projekt haben im Sommer bereits begonnen.

Günther hat passende Pläne gezeichnet und sich mit Lieferanten getroffen.

Am 2. November war Spatenstich, das Fundament wurde gegossen und die Sickergrube mit den Zu und Abwasserleitungen verlegt.

Die Quarantänestation ist ein Container mit zwei Räumen, einer zur Behandlung und einer zur Unterbringung der Hunde, sowie einem Badezimmer.

Alles wird über eine Inselzellen Photovoltaikanlage mit Energie versorgt, wodurch sichergestellt ist, dass unser Tierarzt Andreas direkt bei uns behandeln kann. Unsere Fenster sind so angelegt dass sie einen optimalen Durchzug, Sonnenschutz und Insektenschutz bieten.

Neu haben wir seit diesem Jahr auch viele Anfragen von Volontären.

Daher haben wir uns entschieden einen weiteren Container zu bestellen, um diese unterbringen zu können.

Beide Container stehen nebeneinander, so dass auch in der Nacht eine Überwachung der Welpen gewährleistet ist.

Unsere Volontäre sind ein riesiger Gewinn für uns im Tierheim. Sie unterstützen Nopi bei ihrer Arbeit und sozialisieren die Hunde, um sie auf ihr Happy-End vorzubereiten.

Das ist ein wirklich großes Projekt und wir sind auf Unterstützung angewiesen.

 

Bitte unterstützen Sie uns!

Wir arbeiten alle ehrenamtlich und alle Beiträge werden ausschließlich für den Verwendungszeck verwendet!

Robin Hope HILFE für Strassentiere in Griechenland

BIC: HYSTAT2G

IBAN: AT83 5600 0201 4141 4683

Paypal: strassentiere.robin.hope@gmail.com

© 2023 By Kreative Ecke. Erstellt mit Wix.com

info@website.com   |   Lindenstraße 507, 10555 Berlin

  • Facebook Basic Black

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Postanschrift:

Robin Hope Hilfe für Straßentiere in Griechenland e.V.

Auf den Zuckermanteln 4

2380 Perchtoldsdorf, Österreich

+43 660 6863360